Weltmeisterschaft der Köche: Der Bocuse d’Or

Köche überall: Im Möbelhaus, bei Geschäftseröffnungen und schließlich in scheinbar unzähligen TV-Shows. Wer aber ist der Beste, die Nummer 1, der Weltmeister???

Tatsächlich gibt es eine „KochWeltmeisterschaft„. Die findet alle zwei Jahre in Lyon statt, nennt sich „Bocuse d’Or“ und steht seit 24 Jahren unter der Schirmherrschaft des französischen Star-Kochs Paul Bocuse.

Zunächst finden nationale Wettbewerbe statt, in denen der beste Koch ermittelt wird. Es folgt der kontinentale Wettbewerb, bei dem es schließlich um die begehrten 12 Startplätze für Lyon im Folgejahr geht.

Am 11.Februar 2012 findet die deutsche Vorausscheidung, die sogenannte „Bocuse d’Or – Selection Germany 2012″ (KLICK) auf der Messe INTERGASTRA (INFO) in Stuttgart statt. Die Teilnehmer müssen in fünfeinhalb Stunden zwei Gerichte kreieren. Eine internationale Jury bewertet die Speisen.

Wer also zufällig am 11.Februar in Stuttgart weilt, kochbegeistert ist und Zeit hat, sollte sich die Chance nicht entgehen lassen, den vielleicht neuen Weltmeister der Köche 2013, in der Vorausscheidung beim Werkeln beobachten zu können, denn die Besucher haben die Möglichkeit, bei der Zubereitung zuzuschauen. Am 20. und 21.März 2012 finden dann die kontinentalen Wettbewerbe in Brüssel statt (KLICK).

Zur Website des Bocuse d’Or geht es übrigens HIER

Von Christian Pukownik

Professioneller Mietkoch im Gourmet-Bereich seit 2005 aus Bochum / Ruhrgebiet

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen, wenn Ihr Kommentar veröffentlicht werden soll!