Guide Michelin 2013

Gerade erschien der Guide Michelin 2013, eines der Werke kulinarischer Fachkritik, das über das Auf und Ab in der deutschen und internationalen gehobenen Gastronomie entscheidet.

Wie schon in der letzten Ausgabe bin ich auch im aktuellen Werk nicht gelistet 😉 . Fast hätte ich geschrieben „leider“, aber ich bin kein großer Fan solcher Kritiker-Werke. Sie sorgen für Preissteigerungen in den gut/besser bewerteten Restaurants oder zu Abstürzen in die Bedeutungslosigkeit bei den abgewerteten Gastronomie-Herbergen, bis hin zu Selbstmorden (KLICK). Andererseits sind sie natürlich ein fachlich guter Leitfaden für Kunden und Gäste, die sich gerne von der oberen Kochkunst begeistern lassen möchten. Mir persönlich ist die Zufriedenheit meiner Kunden wichtiger und deren Urteil zählt für mich mehr, als eine Erwähnung in einem Restaurant-Kritiker!

Verändert hat sich im Ruhrgebiet nichts. Es gab keine neuen Sterne, es wurden aber auch keine gestrichen. Somit bleibt es bei 2 Zwei-Sterne-Restaurants: Frank Rosin und Oliver Engelke mit dem „Rosin“ in Dorsten und Berthold Bühler  mit der Essener „Résidence“.

Einen Stern behalten weiterhin das Dorstener „Goldener Anker“ unter der Leitung von Björn Freitag, Nelson Müller’s „Schote“ und das „Nero“ in Essen.

Vielleicht klappt es ja 2014 mit einer Listung von Cook-in-Action! 😉

Von Christian Pukownik

Professioneller Mietkoch im Gourmet-Bereich seit 2005 aus Bochum / Ruhrgebiet

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen, wenn Ihr Kommentar veröffentlicht werden soll!