Wildbret-Verkauf am Bottroper Heidhof

Aus dem Newsletter des IDR:

RVR bündelt Verkauf von Wildbret am Bottroper Heidhof

Bottrop (idr). Im November startet der Regionalverband Ruhr (RVR) wieder den Verkauf von Wild – und zwar ausschließlich am Heidhof in Bottrop-Kirchhellen. Im Angebot sind portioniertes und vakumiertes Wildbret von Rotwild, Wildschwein und Reh sowie Salami und Pfefferbeißer. Es gilt: Verkauft wird, solange der Vorrat reicht. Alles Wild stammt aus RVR-eigenen Wäldern und ist garantiert frisch.
Verkaufstage sind jeweils freitags der 8., 15., 22. und 29. November in der Zeit von 14 bis 17 Uhr sowie der 8. Dezember zwischen 10 und 16 Uhr im Rahmen des Weihnachtsmarktes am Heidhof. Der Bottroper Forsthof, Zum Heidhof 25, bietet mit seiner großen Wildkammer und dem Verkaufsraum optimale Bedingungen. Er ist außerdem für Kunden gut erreichbar.
Am Forststützpunkt Üfter Mark in Schermbeck wird der Verkauf von portioniertem Wildleisch eingestellt. Dort sind noch nach Vorbestellung (Telefon: 02866/4491) ganze Stücke in der Decke erhältlich.
Infos: www.rvr.metropoleruhr.de

Von Christian Pukownik

Professioneller Mietkoch im Gourmet-Bereich seit 2005 aus Bochum / Ruhrgebiet

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen, wenn Ihr Kommentar veröffentlicht werden soll!