Vegane und vegetarische Gerichte bei COOK-IN-ACTION

Vegane und vegetarische Gerichte sind derzeit voll im Trend, aber anders als zum Beispiel die Molekularküche, glaube ich persönlich nicht, dass es sich dabei wirklich nur um einen temporären „Trend“ handelt, der in ein paar Jahren verschwunden sein wird.

Wer sich heute vegetarisch/vegan ernährt, macht es aus Überzeugung. Entweder, weil tierische Produkte beim Essen generell vermieden werden sollen oder weil ein Teil der Mediziner der Auffassung ist, dass gerade tierische Produkte bei bestimmten Krankheiten, einer Linderung im Wege zu stehen scheinen (z.B. Rheuma).

Auch ich ernähre mich an ein oder zwei Tagen in der Woche vegetarisch oder vegan. Zum einen finde ich die grundsätzliche Haltung dieser Lebenseinstellung gut, zum anderen habe ich durch meinen Freundes- und Bekanntenkreis gelernt, wie lecker und abwechslungsreich die vegetarische und vegane Küche sein kann.

Dabei musste ich feststellen, dass, wie beim Zubereiten fleischhaltiger Speisen auch, Fertigprodukte nicht unbedingt das sind, was ich mir unter gesunder Ernährung ohne tierische Produkte vorstelle. Wenn ich zum Beispiel lese, dass in Fleischersatzprodukten Mineralöl-Rückstände gefunden werden (KLICK HIER), frage ich mich nicht nur, wie die da hinein geraten können, sondern auch, welchen Respekt die Produzenten den Nahrungsmitteln im Allgemeinen zubilligen. ÖKO-Test vergab bei seinen Tests zu Fleischersatzprodukten nur ein einziges Mal die Note „Gut“! Das ist für mich ein Armutszeugnis für die Produzenten dieser Produkte!

Als Mietkoch habe auch ich immer häufiger Kunden in den Gästegruppen, die gerne ein vegetarisches oder veganes Ersatz-Produkt für Fisch/Fleisch wünschen. Ob sie zum Beispiel ein texturiertes Soja-Produkt, das ich final zubereite oder ein fertiges Lupinen-Produkt wählen oder ein, meist mit Bio-Seitan zubereitetes, eigenes Produkt, überlasse ich den Kunden selbst. Die Palette der Auswahl vegetarischer und veganer Ersatzprodukte bei mir, ist jedenfalls umfangreicher, als in manch einem Restaurant, in denen zum Teil immer noch nur „Gemüseplatten“ oder „Tofu“ angeboten werden!

Aufgrund der Ergebnisse der ÖKO-Tester, werde ich in den nächsten Wochen meine vegetarische und vegane Produktpalette erweitern. Die Lupinen-Fertigprodukte bzw. teilvorgefertigten Soja-Produkte werden dann gestrichen und am Ende soll auch für den Service-Bereich „KochParty“ eine stattliche Auswahl an entsprechenden, selbst zubereiteten veganen/vegetarischen Gerichten stehen!

Dabei möchte ich nicht nur auf die steigende Nachfrage von überzeugten Vegetariern und Veganern eingehen, sondern auch experimentierfreudigen Kulinarikern, die fleischlose Gerichte (aus)probieren möchten, eine Möglichkeit geben, sich von wirklich leckeren, kulinarischen Ideen begeistern zu lassen.

Eine „Missionierung“ soll dies keinesfalls werden :mrgreen: , ganz im Gegenteil! Es soll eine kulinarische Entdeckungsreise werden!

Einen Zwang beim Essen, lehne ich generell ab, denn dann kann es kein Genuss mehr sein und Essen als reine Nahrungsaufnahme, ist nicht das, was ich über diese Website anbiete 😉 .

Freuen Sie sich also demnächst, rechtzeitig zu den zahlreichen Veranstaltungen in der Adventszeit (Weihnachtsfeiern), auf neue Gerichte im Bereich vegan und vegetarisch!

Von Christian Pukownik

Professioneller Mietkoch im Gourmet-Bereich seit 2005 aus Bochum / Ruhrgebiet

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen, wenn Ihr Kommentar veröffentlicht werden soll!