Essener Schloss Hugenpoet ist „Hotelier des Jahres“

Berlin/Essen (idr). Die „Hoteliers des Jahres“ kommen aus Essen: Der jährlich unter Hotels in ganz Deutschland vergebene Titel geht an Michael und Petra Lübbert, Besitzer des Schlosshotels Hugenpoet in Essen-Kettwig. Die AHGZ Allgemeine Hotel– und Gastronomie-Zeitung ehrt damit seit 1990 herausragende Leistungen in der Hotellerie.

Das Hugenpoet ist Essens einziges Fünf-Sterne-Superior-Hotel und Mitglied bei The Leading Hotels of the World. Das Hotel erwirtschaftet mit rund 88 Vollbeschäftigten einen Jahres-Nettoumsatz von knapp fünf Millionen Euro.
Die Auszeichnung wurde in Berlin verliehen.

Weitere Informationen zum Award unter www.hotelier-des-jahres.de

(Beitrag wurde den Nachrichten des Informationsdienst Ruhr entnommen)

Von Christian Pukownik

Professioneller Mietkoch im Gourmet-Bereich seit 2005 aus Bochum / Ruhrgebiet

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen, wenn Ihr Kommentar veröffentlicht werden soll!